Wahlen 2023: Nur ausländische Touristen auf den Straßen von Kusadasi

Aufgrund der Wahlen 2023 in der Türkei blieben nur noch ausländische Touristen auf den Straßen von Kusadasi. In Kusadasi kehrten einheimische Touristen in ihre Heimatorte zurück, um zu wählen. Als die in Kusadasi lebende Bevölkerung zur Wahl ging, blieben außerdem nur ausländische Touristen auf der Straße.

Daher konzentrierten sich nur ausländische Touristen auf Orte wie Strände und Kusadasi-Basare. 4.200 Touristen, die in den Hotels übernachteten und auch das riesige Kreuzfahrtschiff Odyssey Seas verließen, das am Morgen im Hafen anlegte, besuchten nach ihrer Tour Kusadasi-Basare und kauften ein.

Da der Verkauf alkoholischer Getränke gemäß Artikel 79 des Wahlgesetzes verboten ist, wurden den in den Restaurants sitzenden Touristen keine alkoholischen Getränke serviert.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"